1999 – oder der Narzisst in mir!

„Frau Keromosemito, ist Herr M. Ihrer Meinung nach, ein Narzisst?“ fragte mich letzthin, Herr O., Geschäftsführer eines Maschinenbauunternehmens. Wir bereiteten gemeinsam eine Konfliktmoderation mit Herrn M., seinem Betriebsratsvorsitzender vor. Diesen hatte ich bereits persönlich kennengelernt, ihn aber nicht als auffällig abgespeichert. „Wie kommen Sie darauf?“ fragte ich. „Der ist doch total selbstverliebt!“ antwortete [...]

Von |25. Februar 2021|

Die Vanillekipferl-Diktatur

„Was hätten Sie an meiner Stelle gemacht?“ fragen mich viele Coachees, wenn sie von herausfordernden Situationen aus ihrem Arbeitsalltag berichten. Vor kurzem tat dies Herr V., Geschäftsführer einer Tochtergesellschaft in einem Konzern. Er war in einen Konflikt mit Herrn T. geraten, dem Geschäftsführer einer anderen Gesellschaft des Unternehmens, also einem Kollegen. Herr V. [...]

Von |20. Dezember 2020|

Von Enten und Experten

„Warum hört unser Management nicht auf uns, wo wir doch die Erfahrung haben und wissen, wie es geht?“ fragte mich vor einiger Zeit ein Teilnehmer meines Expertenprogramms. In Kooperation mit dem Kunden habe ich 2016 für einen internationalen Luxusartikelhersteller ein Programm entwickelt, das Experten darin stärkt, ihre Standpunkte überzeugender zu vermitteln. Ziel hiervon [...]

Von |30. November 2020|

Die Sternenbehörde

„Was haben Sie durch Corona gelernt?“ wird momentan von vielen HR-Experten auf LinkedIn & Co gefragt. Immer etwas Positives mitnehmen, scheint die Parole im Homeoffice zu sein. Da kann ich leicht mithalten, wenngleich das Ganze bei mir nichts mit digital, remote leadership oder Hybrid-Veranstaltungen zu tun hat wie bei vielen Coaches. Wegen Corona [...]

Von |6. September 2020|

Talk # dabei-tv

"Kannst Du etwas dazu sagen, welche Auswirkungen Corona auf die Wirtschaft hat?" fragte mich Sven Görhardt Anfang Mai 2020 in einem Telefonat. Volkswirtschaft ist nun wirklich nicht meine Baustelle. Wir plauderten ein wenig darüber, welche Ängste die "Krise" bei meinen Kunden hervorruft und wie diese damit umgehen. Es war ein angenehmes Gespräch. Ich hatte mir [...]

Mein Chef ist ein Arsch – wie werde ich ihn los?

Was mach ich, wenn sich die Geschäftsführung ganz anders verhält, als das in unseren Unternehmenswerten steht?“ fragte letzthin Stefan, Führungskraft aus dem Handel auf einem meiner Seminare. Er wartete die Antwort nicht ab, sondern fuhr fort: „Wir reden in endlosen Meetings darüber, dass wir im Sinne der Mitarbeiter handeln sollen. Gute Mitarbeiter zu [...]

Von |29. Februar 2020|

Lateinstunde für Führungskräfte

„Wie können wir unsere Meetingkultur verbessern?“ werde ich in schöner Regelmäßigkeit gefragt. Meetings – keiner mag sie. Alle denken, es gibt derer zu viele. Selten bringen sie die gewünschten Ergebnisse. Manche der Meetings sind sogar richtig unangenehm. Herr O., Leiter der F&E eines Maschinenbauunternehmens, verabschiedetet sich vor ein paar Wochen am Ende eines [...]

Von |9. Dezember 2019|

Mein Name ist K., vertrau mir!

„Können Sie für uns dieses Jahr noch 10 Workshops zum Thema Vertrauen machen?“ lautete im August dieses Jahres die Anfrage eines Technologiekonzerns. Diese Anfragen sind einerseits für einen Trainer ein kleiner Jackpot, handelt es sich doch für einen Einzelkämpfer um einen eher großen Auftrag. Andererseits ist der Herbst eine Jahreszeit, in der ich jeden [...]

Von |31. Oktober 2019|

50

„Sagen Sie, wo sehen Sie sich in zehn Jahren?“ ist eine von diesen Fragen, die immer wieder in Interviews gestellt wird. Es gibt keine Idealantwort darauf. Manch eine ambitionierte Führungskraft will hören, dass der Kandidat spätestens in fünf bis zehn Jahren den Posten der Führungskraft eingenommen haben möchte. Das zeuge von ausgeprägter Leistungsmotivation [...]

Nach oben